· 

Demenz

The Father

Nächste Woche werde ich mir im Openair-Kino Murten den Film "the Father" anschauen. Bis sehr gespannt und hoffe auf wertvolle Inputs.

Persönlich bin ich stark betroffen vor allem mit meiner Schwägerin, die an Alzheimer leidet. In der Pandemie musste sie aus ihrem Haus ausziehen, wo sie mehr als 50 Jahre mit ihrem Ehemann lebte. Wir zügelten sie in eine Alterswohnung, was aber auch nur 1 1/2 Jahre zumutbar für sie war. Dann schliesslich folgte der Schritt ins Pflegeheim. Was sie mit ihren 88 Jahren seit 2107 so alles erleben musste, ist unglaublich. Als Angehörige muss man plötzlich Entscheide fallen, die man lieber nicht fallen würde und man weiss auch nie, ob das wirklich im Sinne der Betroffenen ist.

Hier hat die Politik noch viel zu tun. ZB. Wie sieht die Betreuung in den Pflegeheimen aus, wieviel Zeit wird für demente Heimbewohner_innen eingesetzt? Wie steht es mit der Finanzierung der Betreuungskosten? Die Krankenkassen zahlen bis heute keinen Beitrag daran...

https://g.co/kgs/PV8Cp6

Kommentar schreiben

Kommentare: 0